BLOGAKTION: Montagsfrage – Thema Buchclub

montagsfrage_banner

 

 

 

 

Jede Woche stellt Svenja von Buchfresserchen eine neue Frage, die innerhalb der nächsten 7 Tage, also nicht zwingend montags, beantwortet werden kann. Die aktuelle Frage hat sich Lisa von 81 Stufen nach Hause ausgedacht:

Bist du in einem Buchclub?

Kurz und knapp: Nein! Soweit ich weiß, gibt es hier vor Ort schon diverse Möglichkeiten. Aber ich lese viel zu spontan und noch dazu stimmungsabhängig meine Bücher. Das betrifft sowohl das Genre als auch das Lesen an sich. Wochentags komme ich beispielsweise kaum zum Lesen und an den Wochenenden ist derzeit oft auch viel zu viel los. Da wäre ich in einem Buchclub absolut fehl am Platz. Über Bücher und Autoren kann ich mich sehr gut mit Freunden, Kollegen oder eben ganz einfach online austauschen. Die Flexibilität ist mir weitaus lieber, als an irgendwelche Termine und Inhalte gebunden zu sein. Möchte ich tatsächlich mit mehreren Menschen zeitgleich dieselbe Lektüre verfolgen, gibt es die Alternative Leserunden. Das reicht mir aus.

Wie steht es bei euch um Buchclubs? Seid ihr Mitglied oder lest ihr lieber allein?

Signatur_SU

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu BLOGAKTION: Montagsfrage – Thema Buchclub

  1. Myna Kaltschnee schreibt:

    Huhu,

    ich hab’s ja schon auf meinem Blog gesagt: Ich bin froh, dass wir uns in diesem Punkt so ähnlich sind. Mir geht’s da genauso wie dir. Ich habe einfach viel zu wenig Zeit zum Lesen, vor allem während Schreibmonaten, wie gerade.

    Ganz liebe Grüße
    Myna

  2. Evy Heart schreibt:

    Du scheinst gut ausgelastet 🙂 Ich glaube, ich lese Bücher ein bisschen genauer als meine Kollegen – ich lese genauer und kann mich in Details verirren. Deswegen lese ich gern Blogs 🙂

    • FiktiveWelten schreibt:

      Ich wünschte der Tag hätte mindestens 48 Stunden!
      Wenn ich lese, läuft auch immer ein detaillierter Film ab, gute Filme brauchen ihre Zeit … ;o)
      Und wenn ich auf Blogs stöbere, folgt ein Link dem nächsten und schon ists ein paar Stunden später, ohne dass ich zum eigenen Beitrag kam, ein Buch aufgeschlagen hätte oder sonst etwas von meiner to do Liste erledigt hätte.

      • Evy Heart schreibt:

        Ich bin entspannt – ich öffne alles, arbeite es ab. Und was nicht passt, bekommt ein Lesezeichen und wird später gelesen. Selbst bei Wikipedia ende ich irgendwann 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s