BLOGAKTION: Montagsfrage – Enttäuschung

montagsfrage_banner

 

 

 

 

Jede Woche stellt Svenja von Buchfresserchen eine neue Frage, die innerhalb der nächsten 7 Tage, also nicht zwingend montags, beantwortet werden kann. Diese Woche geht es um folgende Frage:

Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum?

Da fällt mir jetzt so ad hoc gar kein Titel ein, den ich nennen könnte. Dieses Jahr gab es auf jeden Fall keine derbe Enttäuschung. Allerdings habe ich auch wesentlich weniger gelesen, als eigentlich für mich üblich ist. Die Chance, einen Reinfall zu erwischen, wird dabei automatisch minimiert. ;o)
Aber auch vergangene Jahre betrachtet, ist meine Lesezeit so begrenzt und kostbar, dass ich ganz genau aussuche, was ich lese oder mir im Vorfeld schon Tendenzen einhole. Sei es von Bücherfreunden, die ähnliche Vorlieben haben, auf Blogs oder ganz einfach, indem ich ein paar wenige Rezensionen näher betrachte, ohne mich groß spoilern zu lassen. Und meine LieblingsautorInnen enttäuschen mich nie soweit, dass es mich zur Verzweiflung treiben würde. Da habe ich wohl Glück gehabt!

Welches Buch hat euch bitter enttäuscht und woran lag es?

Signatur_SU

 

 

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu BLOGAKTION: Montagsfrage – Enttäuschung

  1. Auroria schreibt:

    Das ist schon fast beneidenswert, dass du diese Jahr noch keinen Reinfall erlebt hast. 😉 Bei mir war es ganz klar der Krimi von Monika Detering „Wer liebt, stirbt zweimal“. Dazu habe ich auch schon ausführlich auf meinem Blog berichtet. 😉
    Ansonsten gibt es genügend durchschnittliche Bücher für mich in diesem Jahr. Aber zum Glück auch einige Entdeckungen, die mich so begeistern konnten, dass ich das ein oder andere Buch davon mit Sicherheit noch einmal lesen werde.

  2. laberladen schreibt:

    Ich frage mich natürlich ab und zu schon, welche Perlen der Literatur mir entgehen, weil ich so wenig wagemutig bin und bei der Auswahl meiner Bücher auf Nummer sicher gehe. Aber auch ich habe viel zu wenig Lesezeit – genau wie Du – und will sie nicht mit Experimenten vertrödeln, bei denen doch immer mal eines schief geht. Trotzdem greift man leider auch mal daneben, aber es ist zum Glück sehr selten.
    LG Gabi

    • FiktiveWelten schreibt:

      Experimente wage ich schon, gerade weil ich nicht so der geborene Mainstream-Leser bin, aber wähle auch eben da mit Obacht aus …

      • laberladen schreibt:

        Gut, dann halte ich mich an meine Lieblingsreihen und gern gelesene Autoren, denn damit ist meine Lesezeit schon so ziemlich ausgefüllt. Die Experimente lese ich dann bei Dir nach 🙂

      • FiktiveWelten schreibt:

        Haha, siehst du, bei mir stapeln sich nämlich die bereits gekauften, aber nur zum Teil angelesenen Serien/Reihen im ZuB. Sollte ich auch mal angehen. Aber das eine oder andere Experiment bleibt hier trotzdem erhalten. ;o)

      • laberladen schreibt:

        Über meinen SUB / RUB / ZUB / HUB will ich nicht reden. Ich bevorzuge, ihn zu ignorieren. Aber ein paar halb gelesene Reihen schlummern da auch. Hmpf. 😉

      • FiktiveWelten schreibt:

        *loslach* Vielleicht sollten wir ein Gartenhäuschen (ok Gartenwolkenkratzer) oder Ähnliches extra für unsere Bücher bauen … und dann den Schlüssel verlegen … totaaaaaaal unabsichtlich … nach ganz hinten im Schlüsselschrank, wo ihn nieeeemand vermuten täte … ;o)

      • laberladen schreibt:

        Ich hätte nichts dagegen, wenn ich die Altbestände irgendwo sicher aufbewahren könnte bis der Fall eintritt, dass ich keine Neuerscheinungen oder Reziexemplare hier habe, die ganz dringend vorrangig gelesen werden MÜSSEN. Auch wenn ich befürchte, dass dieser Tag niemals kommt (hatte ich schon erwähnt, dass ein Buch seit 1985 in meinem SUB wartet?).

      • FiktiveWelten schreibt:

        WOW, das nenne ich mal Langläufer! ;o)

  3. elizzy91 schreibt:

    Oh du glückliche!

  4. lele282828 schreibt:

    Da ich immer experimentierfreudiger werde was Büchergenres betreffen erlebe ich natürlich immer mal wieder den ein oder anderen Reinfall. Der Jüngste kam aber ganz unerwartet, weil sich der Klappentext toll anhörte und auch die Leseprobe gut war. Ich rede von „Rockstar Sommer (Teil 1)“. Ich habe es bei vorablesen.de gewonnen und es war ein totaler Reinfall.
    Falls dich die Gründe interessieren kannst du bei meinem Beitrag vorbeischauen: https://lifeofaboredgirl.wordpress.com/2016/08/15/montagsfrage-welches-buch-hat-dich-zuletzt-richtig-enttaeuscht-und-warum/
    Liebe Grüße 🙂

    • FiktiveWelten schreibt:

      Den Titel kannte ich noch gar nicht. Schade, das Cover sieht echt einladend aus. Aber nachdem ich deine Rezi las, lasse ich doch lieber die Finger davon …

      • lele282828 schreibt:

        Das eBooks ist auch noch ganz neu und ich habe es wie gesagt bei vorablesen.de gewonnen. Ich hatte wie gesagt auch gedahct es sei ganz gut, aber ich kann es auch im Nachhinein auf keinen Fall empfehlen. Falls sich der 2. Teil lohnt wirst du es auf meinem Blog erfahren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s