BLOGAKTION: Follow Friday ~ Umgang mit Büchern

ffbyfw_logoVon Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshine ins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

Laufzeit der Frage: Freitag bis Donnerstag. Regeln. Keine Anmeldung nötig.

 

[FF-2] Wie sieht der Umgang mit deinen Büchern aus? Behandelst du sie eher wie rohe Eier, die man hegen und pflegen muss, oder haben sie Eselsohren, einen gebrochenen Rücken und sonstige Makel, wenn du mit ihnen fertig bist?

Um Gottes Willen, allein die Frage zu formulieren, tut mir ja schon in der Seele weh. ;o)
Also, ihr ahnt es schon, ich gehöre zu diesen überaus pingeligen Buchmenschen, die alle in Neuzustand gekauften und erst recht geschenkte Bücher nahezu mit Samthandschuhen anfassen. Das „nahezu“ kann bei Bildbänden oder Kompendien mit Fingerabdruck-sensitiven Seiten sogar gestrichen werden. Da werden extra dafür zugelegte Baumwollhandschuhe gezückt. *lach*
Mag sein, dass das völlig übertrieben ist, aber ich finde es einfach hübsch im Regal und beim Aufklappen der Titel, wenn alles noch wie neu ausschaut. Selbst für Rezensionen werden bei mir hunderte Post-it’s eingeklebt und hinterher wieder mühsam entfernt, um nichts einzureißen. Eine Zeit lang habe ich mir sogar Bücher zum Lesen aus der Bücherei geholt, um sie bei Gefallen selbst zu kaufen und dann niegelnagelneu ins Regal zu stellen. Ja ok, das ist wirklich etwas schräg, ich geb’s zu! ;o)
Komischerweise habe ich aber kein Problem damit, mir säckeweise Lesefutter aus den Mängelexemplarbeständen nach Hause zu schleppen. Klar, wird auch dabei im Laden verglichen, welches von eventuell mehrfach vorhandenen Büchern schlussendlich das Rennen macht, aber Macken haben sie ja in der Regel alle wie sie da liegen.
Noch skurriler wird es allerdings, wenn ich Bücher sehe, die vom Leser quasi gefoltert, also in alle Himmelsrichtungen geknickt, mit Bemerkungen oder Notizen zur Lektüre überhäuft und hin und wieder mehrfach misshandelt wurden – und das dann auch noch toll finde! Ich nenne sie gern „Bücher mit Charakter“, bis ins Detail bearbeitet und innig geliebt. Die finde ich klasse, brächte es bei meinen eigenen Büchern aber nie über’s Herz …

Jetzt bin ich aber auf eure Antworten gespannt und hoffe auf interessante Einblicke! ;o)

Signatur_SU

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

37 Antworten zu BLOGAKTION: Follow Friday ~ Umgang mit Büchern

  1. Zeilenende schreibt:

    Lange habe ich Bücher geheiligt, zwischenzeitlich echt mies behandelt (meine Ausgaben der „Grundlegung zur Metaphysik der Sitten“ und von „Über die Freiheit“ haben am Rand stellenweise keinen Platz mehr vor Kommentaren), mittlerweile sehe ich es entspannt. So wie Menschen dürfen auch Bücher ein Leben haben: Da wird sich auch mal bekleckert, da stößt man sich mal … Da lässt man sich beschreiben äh … tätowieren. Mein Bücherregal ist in der Hinsicht eine große Feier von diversity geworden. Nur gebrochene Buchrücken mag ich nach wie vor nicht so gern. Zumindest ärgere ich mich, wenn es mir passiert.

    • FiktiveWelten schreibt:

      Kommentare können durchaus bei der Bearbeitung später oder auch für andere Leser aufschlussreich sein. Bibliobücher aus der Sachecke haben hin und wieder Anmerkungen der Leser, finde ich interessant. Ja schon, aaaaaber … nicht in meinen eigenen Büchern. Dafür gibt es PostIts. ;o) Doof nur, wenn dann so viele drinkleben, dass das der Grund für Schieflage wird. Ärgerlich und schon öfter passiert … -.-

  2. Christine schreibt:

    Guten Morgen,

    ich gehöre auch zu der Sorte Mensch, die ihre Bücher eher wie rohe Eier behandelt, wenn auch nicht ganz so extrem wie du. Aber ich könnte heulen, wenn ich sehe, wie manche Leser mit ihren Büchern umgehen.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    • FiktiveWelten schreibt:

      Oooh ja, wenn ich mir hier die Titel der besseren Hälfte anschaue, fühle ich die Schmerzen regelrecht mit … Und dann heißt es auch noch „Gebrauchsgegenstand“ usw. :o(

  3. kitsune_miyagi schreibt:

    OMG, ich habe mich gerade komplett in dem Text wiedererkannt :’D

  4. kitsune_miyagi schreibt:

    p.s.: Der Link mit den Regeln funktioniert nicht.

    • FiktiveWelten schreibt:

      Uff, danke für den Hinweis. Hatte da nach der Beitragsvorbereitung noch rumgespielt und ihn dann nicht nachgezogen. *schäm* Haha, die Veröffentlichungsautomatik von WP hat also doch einen Nachtteil – hätte ich es direkt gemacht, hätte ich die Links gleich geprüft und nicht erst Stunden später vorbeigeschaut … ;o)

  5. Marie Ledoux schreibt:

    Hallo,

    ich bin auch nicht so extrem. Ich behandle meine Bücher pfleglich aber nicht wie rohe Eier.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

  6. Jessi schreibt:

    Hi Patricia 😀

    Ich bin das genaue Gegenteil von dir und mein Mann ist genau wie du *lach* xD Mich regt seine übertriebene Ordentlichkeit auf (Sein Regal sieht im Vergleich zu meinen echt einfach nur perfekt aus! :P) und ihn regt mein Chaos auf 😀 Vor allem da ich neben den Büchern auch meine ganzen Schreibsachen überall verstreut habe und er das echt nicht toll finden, wenn er dann ins Bett kommt und neben einem Bücher- und Schreibberg liegen muss, nur weil ich im Bett noch gearbeitet habe! 😛 Aber so ist es eben!

    Liebe Grüße
    Jessi

    • FiktiveWelten schreibt:

      Also soooo anders sieht das bei mir auch nicht aus. Da darfst du nicht von Buchumgang auf Alltag schließen. Wenn ich gerade Rezis schreibe (nie direkt am PC) oder mit Malkram beschäftigt bin, verteile ich großzügig in der gesamten Wohnung, was auch immer ich dazu brauche. Zugegeben lasse ich auch anderes gerne mal zurückstehen, wenn ich in einem Buch oder einem Bild gefangen bin. Das ZuB ist zum Beispiel nur deswegen entstanden, weil er keine Lust mehr auf tägliches Bergsteigen hat. ;o) Hinsichtlich Bücher, Malkram, DVDs und Games sind wir aber beide Genies, die das Chaos beherrschen. *lach* Und seine Klamotten muss ich ihm auch immer hinterhertragen. Meine nehme ich auf dem Weg dann gleich mit. ^^ Wochentags sind wir genial, am Sonntag wird aufgeräumt. Und dann geht’s von vorne los … ;o) LGP

  7. Hey 🙂 Mir geht es in vielen Dingen wirklich genauso wie dir ^^ Dein Beitrag ist echt toll geworden^^Da bin ich ja froh, dass nicht nur ich so bin

    Genaueres über meine Antwort kannst du in meinem Beitrag hier nachlesen: http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/2016/10/follow-friday-1-der-umgang-mit-buchern.html

    Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Ann-Sophie

  8. Pingback: Wie sieht der Umgang mit deinen Büchern aus? | umgeBUCHt

  9. Yvonne schreibt:

    Hallo 🙂
    Ich bin pfleglich und vorsichtig und bügle auch bei gebrauchten Büchern schonmal die Eselsohren wieder aus nachdem ich sie entsetzt entdeckt habe. Aber eigentlich habe ich die Bücher auch dann noch trotzdem lieb 😉
    Hier geht es zu meinem Beitrag.
    LG Yvonne

  10. „Laufzeit der Frage: Freitag bis Donnerstag. Regeln. Keine Anmeldung nötig.“
    Damit hast du mich jetzt zum Lachen gebracht 🙂
    Schön ….

  11. So, hier is my FF

    best wishes
    Vi @ Gone With The Books

  12. Schneeflocke2013 schreibt:

    Huhu 🙂
    Nachdem hier zu Hause für heute alles erledigt ist. Ich die brave Tochter war (bin ich ja immer *gg*) durfte ich noch mal an den Rechner meiner Mutter und konnte meinen Beitrag fertig schreiben:
    http://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2016/10/ff-deutscher-follow-friday-20.html
    Ich bin zwar nicht ganz so extrem was Handschuhe und alles angeht. Doch mir ist es am liebsten wenn meine Bücher vielleicht gelesen, aber trotzdem wie neu aussehen. Bei manchen Büchern ist das nicht machbar und das ist vollkommen in Ordnung.
    Aber schöner sieht es letzten Endes im Regal dann doch aus ^^

    Euch allen noch ein schönes Wochenende. Ich werde wohl erst Sonntag Abend dazu kommen bei euch anderen vorbei zu schauen. Werde erst Sonntag wieder so richtig meine Ruhe zum Schreiben und lesen haben. Heute ist außer mir noch mein Bruder mit seiner Freundin bei meiner Mutter und morgen bin ich auf einer Hochzeit. Dann kann ich schlecht antworten 😉

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend noch
    Flocke 😉

    • FiktiveWelten schreibt:

      Hallo Flocke, mach dir keine Sorgen, wir laufen dir nicht weg. Die neue Laufzeit der Aktion reicht ohnehin von Freitag bis folgenden Donnerstag. Nicht jeder kann sofort eine Punktlandung hinlegen, deswegen habe ich den Zeitrahmen etwas flexibler gesetzt. ;o) LGP

  13. Bella schreibt:

    Hi Patricia,

    Heute zwar erst spät, aber hier kommt noch mein Beitrag 😉

    http://www.bellaswonderworld.de/aktionen/follow-friday-wie-sieht-der-umgang-mit-deinen-buechern-aus/

    Liebe Grüße
    Bella

  14. Mikku-chan schreibt:

    Hallo,

    ich fühle absolut mit dir, Patricia. 🙂 Du sprichst mir tlw. so aus der Seele.

    Mein ausführlicher Beitrag ist hier zu finden: https://mikkuchan.wordpress.com/2016/10/07/follow-friday-1-october-7th/

    Allerdings auf englisch, also da muss man „durch“ 😀

    LG Mikku (Isa)

    PS Schöne Blogaktion btw, bei der ich gerne mitmache. 🙂

  15. Jean Parker schreibt:

    Hallo 🙂
    ich behandel meine Bücher wie rohe Eier, weil sie für mich etwas besonderes sind. Wenn das Geld knapp ist, dann ist jedes Buch mehr als besonders.
    Rückenbrüche mag ich überhaupt nicht, verleihen kann ich nicht, wieder verkaufen auch nicht und Eselohren hasse ich wie die Pest…

    Hier geht’s zu meinem Beitrag. 🙂
    http://jeanparkersworld.de/follow-friday-umgang-mit-buechern/

  16. Pingback: Wie sieht dein persönliches Rezensionsritual aus? | umgeBUCHt

  17. Pingback: EVENT: #Leseparty – Alternative zur #fbm16 – Updates | FiktiveWelten

  18. Pingback: BLOGAKTION: Montagsfrage – Bücherwurm | FiktiveWelten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s