EVENT: #Leseparty als Alternative zur #fbm16

Liebe Weltenbummler,

ab heute ist Frankfurt wieder Dreh- und Angelpunkt der internationalen Buch- und Medienwelt. Die #fbm16 öffnet ihre Pforten für die Ehrengäste Flandern und die Niederlande sowie zigtausend Austeller, Journalisten, Blogger und Besucher …

Du bist nicht dabei? Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken!
Es gibt doch DAS Trostpflaster für Daheimgebliebene:


Auch ich bin dieses Jahr, übrigens zum ersten Mal, dabei und vor allem gespannt, was mich bei dieser besonderen Feier unter dem Hashtag #Leseparty erwartet.

Beginn der Leseparty ist Donnerstag 12 Uhr.
Gefeiert wird bis Sonntag 20 Uhr.
Der Einstieg ist für Interessierte jederzeit möglich. Seid doch auch dabei!?

Weitere Infos und Anmeldung bei primeballerina’s books.

Bloggergruesse

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu EVENT: #Leseparty als Alternative zur #fbm16

  1. Pingback: [Ankündigung] #Leseparty – die Alternative zur #fbm16 | primeballerina's books

  2. elizzy91 schreibt:

    Hallo Liebes! 😀
    Du hast bei meinem Gewinnspiel mitgemacht und gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!
    Bitte maile mir noch deine Adresse auf beta.vali (at) gmail.com – schicke dir das Paket sehr gerne zu! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s