BLOGAKTION: Montagsfrage – Jahreszeit / Leseverhalten

montagsfrage_banner

 

 

 

 

Jede Woche stellt Svenja von Buchfresserchen eine neue Frage, die innerhalb der nächsten 7 Tage, also nicht zwingend montags, beantwortet werden kann. Diese Woche geht es um folgende Frage:

Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten / die Bücher zu denen du greifst?

Ah, so eine ähnliche Frage hatten wir doch schon beim Follow Friday, derzeit noch von Sonja bei A Bookshelf full of Sunshine geführt.
Jahreszeiten beeinflussen wohl generell mein Leseverhalten, unabhängig von Weihnachten, Ostern, Halloween und dergleichen. In den hellen Monaten lese ich viel lieber und dadurch auch mehr. Das heißt, wenn ich nicht gerade an der frischen Luft unterwegs bin. Ich bin vor allem kein Lampenleser, was sich im Herbst / Winter aber kaum vermeiden lässt. Künstliches Licht ist einfach nicht meins.
Was ich derzeit aber tatsächlich etwas anders handhabe: Ich versuche mich an Weihnachtslektüre. Als Print habe ich mir Dein Leuchten von Jay Asher ausgesucht und meinen eReader bestückt derzeit Weihnachten mit den Padderborns, eine Novelle von Sandra Pulletz.
Bücher anderer Genres bleiben aber nicht außen vor. Bei aller Harmonie darf ein spannender Thriller dennoch nicht fehlen. ;o)

Wie steht es um euer aktuelles Leseverhalten und die Buchauswahl?

Signatur_SU

 

 

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu BLOGAKTION: Montagsfrage – Jahreszeit / Leseverhalten

  1. fraggle99 schreibt:

    Mir geht es genau so, nur mit dem Unterschied, dass ich Weihnachtsliteratur meide! Sowohl jetzt als auch im Rest des Jahres. 😉

    • FiktiveWelten schreibt:

      Kenne ich noch bestens von anderen Jahren. Dieses Jahr beuge ich mich dem Blogger-Gruppenzwang. *lach*
      Aber irgendwie gefällt mir das Buch sogar. Neben allem Alltagsstress ist ein bisschen ruhiges Geplätscher auch nicht verkehrt. ;o)

  2. wortmagieblog schreibt:

    Huhu 🙂

    Interessant, mir macht künstliches Licht gar nichts aus. Klar lese ich auch lieber bei Sonnenschein, aber das geht im Winter eben nur wenige Stunden am Tag.
    Normalerweise lasse ich mich von der Jahreszeit so gar nicht beeinflussen und habe bisher auch immer einen Bogen um Weihnachtsbücher gemacht. Ich überlege aber mittlerweile, ob ich das ändere. Viele Blogger_innen schreiben heute, dass ihnen diese Lektüre hilft, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Das möchte ich auch. Also werde ich ernsthaft in Betracht ziehen, meine Gewohnheiten mal ein bisschen zu ändern. 😉

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Stehst du auf High Fantasy? Dann schau doch mal bei Wortmagie’s makabrer High Fantasy Challenge für 2017 vorbei!

    • FiktiveWelten schreibt:

      Hinsichtlich der Weihnachtslektüre habe ich mich auch durch andere Blogs neugierig machen lassen. ;o)
      Deine Challenge habe ich gerade schon gesehen, muss allerdings erstmal recherchieren, welche Bücher du genau zulässt. Ich lese nicht genrebezogen und mache mir um Zuordnungen nie Gedanken. ;o)

  3. Bella's Wonderworld schreibt:

    Hallo Patricia,
    mich beeinflusst die Jahreszeit normalerweise eher weniger. Auch wenn ich künstliches Licht auch nicht sonderlich mag, lese ich deshalb nicht weniger. Manchmal finde ich es sogar recht gemütlich mich an so einem trüben Tag mit Kerzenlicht, Tee und einem guten Buch auf die Couch zu verkrümeln.

    Gestern hat mich der Winter dann aber doch beeinflusst. Ich hatte einfach überhaupt keine Lust auf meine aktuelle Lektüre „Isländische Könige“ und habe deshalb lieber etwas märchenhafteres angelesen („Zorn und Morgenröte“).

    Liebe Grüße
    Bella

  4. Huhu 🙂
    mich beeinflussen die Jahreszeiten auch nicht so sehr, aber ich merke, dass ich im Winter lieber romantisch-nostalgische Geschichten mag. Die fühlen sich dann an wie eine warme Decke, ganz kuschelig 🙂 Interessant, dass du lieber bei Tageslicht liest. Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Aber da ich meist abends im Bett lese, spielt es wohl auch kaum eine Rolle bei mir 😉
    Wünsch dir einen schönen Abend, liebe Grüße,
    Anna

  5. danrieding schreibt:

    Hey!
    Ich persönlich lese gerade in den Wintermonaten mehr, da ich auch viel mehr Zeit im Haus verbringe. Für mich gibt es nichts schöneres als eine kuschelige Decke, eine Tasse Tee und einen guten Roman, wenn es draußen schneit. (Nur leider schneit es nicht xD)
    Liebe Grüße!

  6. Myna Kaltschnee schreibt:

    Huhu,

    ich habe ja schon auf meinem Blog verraten, dass mich das dunkle Wetter eigentlich nicht sehr beeinflusst – das stimmt allerdings nicht ganz. Ich mag z. B. gerade im Herbst an nebeligen Tagen ganz gerne Horrorgeschichten. Das ist mir aber erst im Nachhinein eingefallen.

    Deine Weihnachtslektüren klingen interessant. Die Novelle von Sandra Pulletz habe ich auch schon entdeckt, aber noch nicht gelesen. Ist sie denn zu empfehlen?

    Liebste Grüße
    Myna

    • FiktiveWelten schreibt:

      Noch lese ich an einem anderen Buch, danach gibt es dann die Weihnachtsnovelle – freue mich schon drauf! :o)
      Horror geht bei mir eigentlich immer, nur mangelt es an richtig guten Büchern .. *seufz*

  7. Mageia schreibt:

    Ist es nicht so, dass man list bis man die Welt vergisst und nur noch die Geschichte im Kopf herumschwirrt. Da kann draußen auch die Skipiste (oder der Schlitten) locken!

  8. Pingback: BLOGAKTION: Montagsfrage – Stellenwert | FiktiveWelten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s