REZENSION: Deine Lippen so kalt ~ Amy Garvey

Titel: Deine Lippen so kalt
Autor: Amy Garvey
Seitenzahl: 317 Seiten
Erschienen: Juli 2012
Preis: 14.99 EUR
ISBN: 978-3-570-15332-1
Verlag: cbj

“Wren.” Gabriel packt wieder meinen Arm, fester diesmal, zerrt mich von der Straßenecke weg und in den Schutz eines gewaltigen Ahornbaums. “Wren, was hast du getan?”

Niemand weiß von Wrens magischen Kräften. Und niemand weiß, dass sie ihre erste große Liebe Danny nach dessen Autounfall mithilfe eines Beschwörungszaubers aus dem Tod zurückgeholt hat. Bis sie Gabriel trifft: Er spürt, was sie vor allen anderen verbirgt. Vergeblich versucht Wren, sich von Gabriel fernzuhalten – zu gut tut es, endlich jemanden zu haben, der von ihrem großen Geheimnis weiß. Aber darf Wren sich in Gabriel verlieben, obwohl es Danny gibt, der, gefangen in einer Zwischenwelt, jede Minute auf sie wartet?

Wenn Liebe zu einem Fluch wird … Eine herzzerreißend schöne Liebesgeschichte!
(Inhalt + Cover © cbj)

Rezension: Deine Lippen so kalt ~ Amy Garvey

Meine ausführliche Exklusiv-Rezension auf dem Portal der Leser-Welt betrachtet folgende Eckpunkte:

# Die Grundidee der Handlung

# Stil und Sprache

# Figuren

# Aufmachung des Buches

Fazit:

Mit ihrem Romandebüt “Deine Lippen so kalt” berührt Amy Garvey Herz und Seele des Lesers. Sie nimmt dessen Gedanken gefangen und führt sie durch Momente von Liebe und Leid – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – Verzweiflung und Hoffnung. In einer Gratwanderung zwischen Leben und Tod, erzählt sie die unglaublich berührende und bewegende Geschichte von Wren und Danny und erzeugt ein atmosphärisches Gefühlskino sondergleichen. Für Liebhaber melancholisch-tragischer Romantik absolut empfehlenswert.

Signatur_SU

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BIBLIOTHEK-Rezensionen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s