BLOGAKTION: Montagsfrage – Buchkauf

montagsfrage_banner

 

 

 

 

Jede Woche stellt Svenja von Buchfresserchen eine neue Frage, die innerhalb der nächsten 7 Tage, also nicht zwingend montags, beantwortet werden kann. Diese Woche geht es um folgende Frage:

Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft), länger kein Buch zu kaufen?

Mh, klingt ja fast schon wie die Einleitung zu einem guten Vorsatz fürs neue Jahr. So im Sinne Buchkaufverbot = ZuB-Abbau oder ähnlich. Aber ganz ehrlich? Wozu explizit vornehmen? Es klappt doch eh nie! Bei mir jedenfalls nicht, ich kenne mich doch. Unter Zwang geht bei mir nämlich gar nichts oder eher das Gegenteil! ;o)
Also kommen wir zum ersten Teil der Frage: Habe ich mir schon mal ein Buchkaufverbot auferlegt? Ja? Nein? Vielleicht! Also ich schließe es grundsätzlich nicht aus. Vielleicht iiiirgendwann am Anfang der explodierenden Buchleidenschaft, quasi als das mit dem Rezensieren anfing, man sich untereinander ausgetauscht und auf viele neue Buchideen gebracht hat. Also zu dem Zeitpunkt, wo der (damals noch) SuB einigermaßen überschaubar war. Wo ein „erst lese ich aber was da ist“ noch Sinn machte. Seitdem mein SuB aber zum vollgepropften ZuB mutiert ist und ich völlig den Überblick verloren habe, belasten mich auch Zahlen nicht mehr. ZuB-Abbau? Hm ja, wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen. Ich mag meine kleine Bibliothek, das Wissen, dass ich nur zugreifen muss und aus allen erdenklichen Genres einen passenden Titel finden würde. Aber ich mag eben auch neue Bücher, kommen sie nun freiwillig, d. h. überraschend, zu mir oder auch mit etwas Nachhelfen meinerseits.
Der zweite Teil der Frage führt in diesem Zusammenhang aber wohl zu einer ungewöhnlichen Antwort: Ich schaffe es tatsächlich mühelos über längere Zeit kein einziges Buch zu kaufen. Und daran sind nicht etwa nur Rezensionsexemplare oder Geschenke schuld. Nein, nein. Ich komme monatelang ohne einen einzigen Buchneuzugang klar, kriege kein Zittern oder sonstige Entzugserscheinungen. Könnte natürlich an dem Wissen liegen, dass mir Jahrzehnte lang der Lesestoff nicht ausgeht. Aber ich tippe eher auf diese prinzipielle Einstellung meinerseits, nicht alles jetzt sofort haben zu müssen. Blöd kommt das allerdings, wenn ich zu lange warte und der Verlag beispielsweise Reihentitel längst aus dem Programm genommen hat. :o(

Wie ist das bei euch? Kommt ihr ohne Buch aus einer Buchhandlung heraus oder schreien alle interessanten Titel „Kauf mich!“ und die Versuchung ist schlussendlich zu groß?

Signatur_SU

 

 

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu BLOGAKTION: Montagsfrage – Buchkauf

  1. Jessi schreibt:

    Hi Patricia 😀

    Die Montagsfrage habe ich aber schon gestern bei dir gesehen 😛
    Also ich gehe echt selten in Bücherläden und das als Buchsüchtige *lach*, ich mag einfach den ganzen Trouble da nicht, da stöber ich lieber ruhig einer Bücherrei oder im Internet! 😉 Und ein Buchkauf-Verbot … auf die Idee bin ich noch nicht einmal gekommen *lach* Ein paar Bücher jeden Monat müssen es schon sein, wenn der SUB dennoch kontinuierlich abgebaut wird!

    Liebe Grüße
    Jessi

    • FiktiveWelten schreibt:

      Das war ja auch meine Antwort zur Montagsfrage letzter Woche, die von heute habe ich noch gar nicht eingestellt. Gestern war zwar spät aber immerhin noch rechtzeitig vor der heutigen aktuellen Montagsfrage … ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s