BLOGAKTION: Montagsfrage – SuB / ZuB-Stress?

montagsfrage_banner

 

 

 

 

Jede Woche stellt Svenja von Buchfresserchen eine neue Frage, die innerhalb der nächsten 7 Tage, also nicht zwingend montags, beantwortet werden kann. Diese Woche geht es um folgende Frage:

Fühlst du dich hin und wieder von deinem SuB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Svenjas heutige Frage passt sehr gut zu meiner Montagsanwort von letzter Woche, also gestern, hehe. ;o)

Seitdem ich nicht mehr über die Ausläufer meiner diversen SuBs stolpere oder gar Bergsteigerstiefel anziehen muss, um über die vielen Bücherstapel zu klettern, stört mich an meinen ungelesenen Büchermassen gar nichts mehr. ;o) Auf die Idee, mein Atelier zum ZuB, also quasi meiner eigenen Bibliothek umzufunktionieren, hätte ich schon viel eher kommen können!

Und in der Tat ist es einfach ein tolles Gefühl, zu wissen, man hat für jede Leselaune, aus jedem Genre, immer eine kleine Auswahl parat. Mein ZuB und ich sind ein gutes Team! ;o)

Wie steht es um euren SuB / euer ZuB?
Erzeugt er / es eher ein schlechtes Gewissen oder findet ihr gut, wie es ist?

Signatur_SU

 

 

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu BLOGAKTION: Montagsfrage – SuB / ZuB-Stress?

  1. Zeilenende schreibt:

    Das Problem an der Logik ist doch: Man kauft trotzdem Bücher, weil man eben nicht für jede Lage gerüstet ist. Das ist … wie bei Schuhen. Ein kombiniertes Buch- und Schuhgeschäft wäre wohl der Ruin. Erst für meine Willenskraft, dann meine Finanzen. 😅

  2. Anna schreibt:

    Huhu (:

    Ich habe sehr lange gebraucht, um mich von all diesem Stress zu lösen. Mittlerweile erfreue ich mich einfach nur noch daran, was ich noch alles lesen kann und darf. Es ist eine Freude so viele Bücher zu Hause stehen zu lassen.

    Liebe Grüße!
    Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s