BLOGAKTION: Follow Friday ~ Romanfiguren

ffbyfw_logoVon Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshine ins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

Laufzeit der Frage: Freitag bis Donnerstag. Regeln. Keine Anmeldung nötig.

 

[FF-25] Worauf kommt es dir bei Romanfiguren hauptsächlich an?

Vorweg möchte ich mich bei Vi von Gone With The Books für den Vorschlag dieser Frage bedanken. Ich finde es toll, dass sich eine Teilnehmerin meiner BlogAktion auf diese Weise einbringt! ♥ Habt ihr auch Fragen, die ihr beisteuern wollt, immer her damit …
Vis Beitrag findet ihr hier. Macht ihr doch eine Freude und besucht sie auf ihrem Blog. Kommentare sind dort übrigens in Englisch oder Deutsch gern gesehen und ganz im Sinne des Follow Friday. ;o)

Nun aber zu meiner Antwort: Romanfiguren müssen authentisch sein, damit ich mich in sie hineinversetzen kann. Dazu gehört natürlich in erster Linie eine gewisse Tiefe bei der Beschreibung des Charakters. Außerdem sollten sie diverse Ecken und Kanten haben. Aalglatte Menschen kommen mir schon im realen Leben merkwürdig vor, umso schlimmer im Buch. Die ein oder andere Figur darf meinethalben auch ein tortured hero sein, aber bitte nicht allzu viel Drama in der Haudraufmethode. Mir sind die still und zwischen den Zeilen leidenen Typen lieber. Romanfiguren sollten auch nicht alle wie aus dem Ei gepellt sein. Wer ist schon ohne Makel? Viel interessanter finde ich ohnehin die Randfiguren der Gesellschaft, egal ob nun Außenseiter oder Psycho. Gerade Letztere haben es mir vielleicht sogar besonders angetan, wie beispielsweise die Hauptfigur in ICH BIN BÖSE von ALI LAND oder auch mal der ein oder andere Übeltäter der Geschichte, wie Blaze in STEPHEN KINGs QUAL. Super sind auch leicht verrückte Charaktere, die nicht erst alles zigmal Überdenken, was sie tun. Lieber peppiges Chaos, als langatmige Gedankenspiralen.

Welche Romanfiguren erobern eurer Leserherz?

Signatur_SU

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu BLOGAKTION: Follow Friday ~ Romanfiguren

  1. elizzy91 schreibt:

    Ich werde heute auch mal mitmachen 😀 mein Beitrag kommt dann am Nachmittag! ♥

  2. letemeatbooks schreibt:

    Oh, dann bin ich ja die Erste. Guten Morgen erstmal.

    Hier mein Beitrag für heute.
    Vermutlich mal wieder etwas lang geworden, aber lieber zu viel Inhalt als zu wenig.

    LG
    Taaya von Let ‚em eat books

  3. rina.p schreibt:

    Mir geht es wie Dir. Aber wenn man anfängt es zu beschreiben, verzettelt man sich total. Gar nicht so leicht zu beantworten wie gedacht…

    https://flashtaig.wordpress.com/2017/03/17/blogaktion-follow-friday-romanfiguren/

  4. Hi,

    ich gebe dir auf jeden Fall recht: Authentizität ist einfach wichtig.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

  5. marion2505 schreibt:

    Hallo zusammen,

    auch ich bin heute endlich mal wieder dabei und erzähle gerne, worauf es mir bei tollen Romanfiguren ankommt.

    Hier ist mein Beitrag.

    Ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende und sende liebe Grüße,
    Marion

  6. Jessi schreibt:

    Hi Patricia 😀

    Das unterschreibe ich so, besonders das mit den Randfiguren, ich liebe Außenseiter einfach ❤ ❤ ❤ Viel besser als diese 0815 angepassten Leute! 😀

    Liebe Grüße
    Jessi

  7. So, auch wenn du auf meinen Beitrag schon in deinem Beitrag (ist das jetzt zu viel Beitrag? 🙂 ) verlinkt hast (du und mein Name *lach*), hier dennoch mein FF Beitrag für diese Woche.

    Beste Grüße und Danke für das Frage annehmen *happy dance*
    Vi @ Gone With The Books

  8. Zeilenende schreibt:

    „Wer ist schon ohne Makel?“

    Ich!

    Davon abgesehen ist das immer davon abhängig, was ich erwarte. Ich mag durchaus die glatten, charmanten Helden, denen alles gelingt, weil ihre Geschichten meist sehr vergnüglich zu lesen sind. Solange sie nicht länger als 200-300 Seiten sind, macht das richtig Laune. 🙂

  9. Hallo,
    diesmal möchte ich (Tina) von Twinskm Bücherwelt mitmachen, sonst hat meine Schwester (Kati) immer die Frage beantwortet, heute war ich mal dran 😉 , und hier geht es zu meiner Antwort:
    http://twinskm-buecherwelt.blogspot.de/2017/03/blogaktion-follow-friday-romanfiguren.html

    lg und schönes WE wünschen Tina (und auch Kati)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s