GASTREZENSION: Der Prinz der Elfen / Vi@Inkvotary

Liebe Weltenbummler,

wir wünschen euch gute Unterhaltung mit einer weiteren Gastrezension von
Vi von Inkvotary (ehemals GoneWithTheBooks): Der Prinz der Elfen! :o)

Titel: Der Prinz der Elfen
Autor: Holly Black
Seitenzahl:
407 Seiten
Erschienen: April 2017
Preis: 16.99 EUR
ISBN: 978-3-570-16409-9
Verlag: cbt

Mitten im Wald von Fairfold schläft seit Jahrzehnten ein Elfenprinz in einem gläsernen Sarg. Hazel und ihr Bruder Ben vertrauen ihm all ihre Geheimnisse an. Doch mit sechzehn glaubt Hazel nicht mehr daran, dass der Prinz aufwacht. Bis der Sarg plötzlich leer ist und Hazel sich als Ritter in einem Spiel mit wechselnden Loyalitäten und gefährlicher Liebe beweisen muss … (Inhalt + Cover © cbt)

Rezension:

Story
Hazel stellt eines Morgens fest, dass sie mit schmutzigen Füßen und Glassplittern in ihrer Kleidung im Bett liegt. Sie fühlt sich total zerschlagen, hat aber keine Ahnung was passiert ist. Als wenig später bekannt wird, dass der schlafende Elfenprinz nicht mehr in seinem gläsernen Sarg liegt, beginnt Hazel sich voller Verwunderung zu fragen, ob das mit ihr zusammenhängt. Und als dann im Ort die verrücktesten und grausamsten Dinge geschehen, wird ihr nach und nach klar, dass das alles irgendwie mit ihr und ihrem Treiben zu tun haben muss. Aber was genau ist es, das sie treibt?

Style
Schon auf den ersten Blick war ich von dem Cover fasziniert. Ein junger Mann, von dem nur das Gesicht wirklich zu sehen ist, dessen Körper aber geschickt in das Waldmotiv integriert ist. Sieht unendlich tief aus und doch ist alles ganz nah.

Tja, so sehr mich das Cover anzog, so wenig hat es die Geschichte selbst getan. Oh, keine Frage ich fühlte mich einigermaßen gut unterhalten und hatte auch mehr oder weniger mein Vergnügen beim Lesen. Aber Vieles hat mich auch verwirrt. Überall wo man hinschaut wird die Autorin für ihre besondere Fantasie und ihren ausgezeichneten Schreibstil gelobt und gefeiert. Entweder bin ich total dagegen immun oder ich hab dieses Besondere und Ausgezeichnete einfach nicht gesehen.

Die Geschichte ist mit einfachen Worten und einem klaren und schnörkellosen Schreibstil verfasst. Und die Wesen die auftauchen faszinieren, erschrecken und bringen einen auch mal zum Lachen. Gottlob ist genug Platz für die eigene Fantasie. Aber darüber hinaus? Verwirrung, viele Fragen und irgendwie keine Antworten. Schade eigentlich, denn der Ansatz, der Plot ist hervorragend und hätte zu einem richtigen Hit werden können, hätte man hier nicht so viel verschenkt.

Charaktere
Die Elfenwesen sind alles andere als lieb und man muss sich genau überlegen was man wie formuliert, damit man auch bekommt was man will und am Ende gegenüber den Elfen nicht der Unterlegene ist.

Hazel ist ein junges Mädchen, die ihren Bruder Ben heiß und innig liebt. Aber auch nie genau weiß, wann es Zeit ist den Mund aufzumachen und mit ihm zu reden. Im Gegenteil. Die beiden wollen einander vor den Elfen und der gemeinen Welt schützen. Doch leider machen sie die Dinge dadurch nur noch schlimmer, weil Missverständnisse und Vermutungen sie fehlleiten.

Fazit
Ein durchschnittlicher Fantasyroman, der durchaus zu unterhalten versteht. Nur für mich wohl nicht so ganz das Richtige war, da mir etwas die Tiefe gefehlt hat. Aber für Fans des schrägen und ungewöhnlichen könnte das Buch durchaus etwas sein.

Wertung
3 Sterne

best wishes
Vi@Inkvotary

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter GASTREZENSION abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s