REZENSION: Insel der Katzen / Hydra ~ Gabriela Staebler

Titel: Insel der Katzen – Hydra
Autor: Gabriela Staebler
Seitenzahl: 240 Seiten
Erschienen: September 2015
Preis: 9.99 EUR
ISBN: 978-3-943105-34-6
Verlag: Edition Reuss

Die Inselkatzen von Hydra! Erleben sie mit diesem Bildband eine fotografische Reise auf die griechische Mittelmeerinsel Hydra – ein Geheimtipp für Katzenfreunde. Hydra ist ein magischer und verträumter Flecken Erde mit wilden Katzengangs und schmusigen Samtpfoten. Katzen gibt es hier einfach überall – in allen Farben und Schattierungen, am Hafen, in der Stadt und in der freien Natur. Sie gehören zum Alltagsleben der Inselbewohner dazu und erfreuen sich allergrößter Beliebtheit bei Touristen. Es war „Liebe auf den ersten Blick“, als die Fotografin und Katzenliebhaberin Gabriela Staebler zum ersten Mal Hydra besuchte und dem bezaubernden Charme der Inselkatzen erlag. Auf ihren fotografischen Streifzügen lichtete sie die Katzen in beeindruckenden Momentaufnahmen ab und schuf stimmungsvolle Porträts. Die besten Fotos sind nun in diesem wundervollen Bildband zu bewundern. Der Katzenfan bekommt zusätzlich weitere, interessante Informationen – etwa die herzergreifenden Geschichten der Katzen- und Tierhilfsorganisation HydraArk. Der selbstlose Einsatz für das Wohlbefinden der Straßenkatzen auf Hydra und das liebevolle Engagement freiwilliger Helfer sind Lichtblicke für alle Katzenfreunde. Man muss die Schmusetiger von Hydra einfach liebhaben: Wer einer Katze Liebe gibt, wird mit tausendfacher Zuneigung belohnt! (Inhalt + Cover © Edition Reuss)

Link zur Rezension: Insel der Katzen – Hydra ~ Gabriela Staebler

Meine ausführliche Exklusiv-Rezension auf dem Portal der Leser-Welt betrachtet folgende Eckpunkte:

# Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe

# Aufmachung des Buches

Fazit: „Insel der Katzen – Hydra“ ist für Tierfreunde, Reiselustige und Hobbyfotografen interessant. In erster Linie kommen natürlich Katzenliebhaber auf ihre Kosten! Mit geschultem Blick für Details führt die renommierte Fotografin Gabriela Staebler über die pittoreske griechische Insel. Ihr Herz für Tiere spricht aus jeder einzelnen der zahlreichen Fotografien. Wissenswertes über Land und Leute rundet den Bildband ab. Ein tolles Werk!


Signatur_SU

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BIBLIOTHEK-Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu REZENSION: Insel der Katzen / Hydra ~ Gabriela Staebler

  1. rina.p schreibt:

    Wie cool – eine Katzeninsel und wir haben deren Erlaubnis sie zu betreten. Cool. Ich war schon begeistert von der Werkstattkatze als wir unser Auto weg brachten. Eine coole Socke. Genial. Aber eine ganze Insel – da muss man schon Katzenfan sein.

  2. becky_schnecky schreibt:

    Ach, das klingt toll! ❤
    GroßeKatzenLiebe! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s