BLOGAKTION: Follow Friday ~ Hörbücher

ffbyfw_logoVon Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshine ins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

Laufzeit der Frage: Freitag bis Donnerstag. Regeln. Keine Anmeldung nötig.

 

[FF-35] Bei welchen Gelegenheiten lauscht ihr Hörbüchern? Oder warum sind sie nichts für euch?

Zu Hörbüchern habe ich, ehrlich gesagt, ein gemischtes Verhältnis. An sich finde ich toll, dass es sie gibt. Und ich würde sie wohl auch viel öfter nutzen wollen … wäre da nicht ihre einschläfernde Wirkung. ;o)

An Stephen Kings LOVE – sage und schreibe 18 CDs! – habe ich mich fast ein Jahr lang versucht, um es schlussendlich doch aufzugeben und mir das Buch auf die to do-Liste zu setzen. Das Problem ist: Wenn ich ein Hörbuch richtig genießen und vor allem auch richtig konzentriert zuhören möchte, brauche ich ein entsprechend ruhiges, gemütliches Ambiente. Beispielsweise Schaukelstuhl, Sofa oder Bett. Kaum läuft das Hörbuch, nicke ich aber auch schon ein. Wer sich nun denkt, hey dann sind Hörbücher ja eine ideale Einschlafhilfe, irrt allerdings. Denn kaum hört der Sprecher / die Sprecherin auf zu erzählen, bin ich nämlich hellwach. Also höre ich Hörbücher eher bei Sport, Gartenarbeit oder Haushaltskram. Manko hierbei: Irgendwann höre ich einfach nicht mehr zu. Die Folge ist klar – ich verpasse einen Großteil der Story und fange ggf. wieder von vorne an.

Nun habe ich schon lange keinen Versuch mehr gestartet, wäre vielleicht mal wieder Zeit. Allerdings war ich schon immer eher der optische Typ. Alles, was ich gelesen oder geschrieben habe, bleibt im fotografischen Gedächtnis. Hat allerdings der Professor in der Vorlesung nur wie ein Wasserfall geredet, ohne Folien, Beamer oder eine Gelegenheit, seinen rasanten Monolog irgendwie sinngebend mitzuschreiben, war ich total aufgeschmissen und auf Nacharbeit mittels Fachbücher angewiesen. Akustisch ist das also grundsätzlich so eine Sache bei mir. Schade um die verpassten Hörbücher … ;o)

Wie sind eure Erfahrungen mit Hörbüchern?

Signatur_SU

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BLOGAKTION abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu BLOGAKTION: Follow Friday ~ Hörbücher

  1. Vi schreibt:

    Hihi, ich seh schon, wir ticken hier gleich *lach*. Mein Beitrag folgt bisserl später am Tage. Muss erst mal den leidigen Haushalt auf Vordermann bringen *seufz*

    BG
    Vi

  2. Pingback: Follow Friday 2: Hört ihr Hörbücher? | Corlys Lesewelt

  3. Corly schreibt:

    Huhu,

    Hörbücher sind einfach nicht mein Ding. Bei Hörspielen sieht es schon anders aus. Zumindest früher.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/05/26/follow-friday-2-hoert-ihr-hoerbuecher/

    LG Corly

    • FiktiveWelten schreibt:

      Hörspiele sind bei mir schon eine gefühlte Ewigkeit her. Auf jeden Fall ist darin mehr los, was dann wohl nicht so völlig einschläfernd auf mich wirkt. ;o)

      • Corly schreibt:

        Ja, stimmt. Bei mir ist es auch schon lange her, aber ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern. Ja, stimmt. Nicht ganz so einschläfernd sind sie auf jeden Fall und abwechslungsreicher.

      • FiktiveWelten schreibt:

        Vor allem gab es bei John Sinclair und Macabros immer diese Überraschungseffekte – da habe ich mich manchmal wirklich erschrocken. Sowas hält noch zusätzlich wach … *lach

      • Corly schreibt:

        okay, sowas hab ich ja nie gehört. Sagt mir jetzt nicht mal unbedingt was. Aber stimmt, sowas hält dann wirklich wach.

      • FiktiveWelten schreibt:

        Mysterykram mit Geistern und Dämonen war irgendwie schon immer mein Ding. ;o)

      • Corly schreibt:

        ah okay, hört sich jedenfalls nicht schlecht an.

  4. Pingback: [Blogaktion] Follow Friday #35 – Hörbücher |

  5. wuerfelheld schreibt:

    Vielen Dank für die Aktion. Bin auch wieder mit dabei. Zwar kurz und knapp, aber dabei 🙂

    https://wuerfelheld.wordpress.com/2017/05/26/blogaktion-follow-friday-35-hoerbuecher/

  6. Pingback: BLOGAKTION: Follow Friday ~ Hörbücher – Ich lese

  7. rina.p schreibt:

    Hörspiele sind definitiv viel besser – vor allem John Sinclair, Macabros,Larry Brent H. G.Francis – ach könnte ich aufzählen.Hörbücher sind mir einfach auch zu monoton. Ist genau so wie Du beschrieben hast.
    Liebe Grüsse

    https://flashtaig.wordpress.com/2017/05/26/blogaktion-follow-friday-hoerbuecher/

  8. Hey 🙂
    ich bin manchmal auch zwiegespalten was Hörbücher angeht. Bei manchen Büchern find ichs super, bei manchen bleibt aber nur die Hälfte hängen.. ^^“

    |Mein Beitrag|

    Liebe Grüße und ein sonniges Pokalwochenende 😉
    Sari

  9. woerterkatze schreibt:

    Hallo Patricia,
    ich bin auch wieder mit dabei und hier ist mein Beitrag zum Thema Hörbücher.

    Liebe Grüße
    Kerstin

  10. Pingback: [FF-35] Hörbücher | Greifenklaue's Blog

  11. greifenklaue schreibt:

    Ein paar Tipps zu Hörbüchern und Hörspielen hab ich auch – auch wenn mir das liebste die inszenierte Lesung ist. Natürlich verrate ich auch, wo ich es höre …
    -> https://greifenklaue.wordpress.com/2017/05/28/ff-35-hoerbuecher/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s