REZENSION: Gärten der Achtsamkeit ~ Karin Heimberger-Preisler

Titel: Gärten der Achtsamkeit – Orte der Ruhe gestalten und genießen
Autor: Karin Heimberger-Preisler
Seitenzahl:
144 Seiten
Erschienen: Januar 2017
Preis: 29.95 EUR
ISBN: 978-3-421-03969-9
Verlag: DVA

Gärten können nicht nur Orte der kreativen Entfaltung oder des Ernteglücks sein, sondern auch als privater Rückzugsraum dienen. Hier können wir vom Alltag abschalten, unser Ruhebedürfnis stillen und uns dem achtsamen Umgang mit uns selbst widmen. Unser Buch zeigt Ihnen an vielen Beispielen, wie Sie Ihre ganz persönliche Oase gestalten können, ohne den Garten als Ganzes komplett verändern zu müssen. So kann Ihr Garten für Sie zur meditativen Oase werden, in der Sie auftanken und neue Kraft schöpfen.
(Inhalt + Cover © DVA)

Rezension:

Der Alltag mag mit noch so viel Stress und Sorgen verbunden sein, die Arbeit mit Pflanzen, sie hegen und pflegen, und sich schließlich an den Ergebnissen erfreuen, ist für mich seit jeher ein Ruhepol. Diesen Aspekt greift auch KARIN HEIMBERGER-PREISLER unter anderem in ihrem Werk GÄRTEN DER ACHTSAMKEIT auf. ORTE DER RUHE GESTALTEN UND GENIEẞEN ist viel mehr, als ein moderner Trend. Lässt man sich voll und ganz darauf ein, hebt es die Lebensqualität und sorgt sogar ein Stück weit für inneren Frieden.

Nach einleitenden Worten zu Achtsamkeit im Allgemeinen und Meditation im Besonderen sowie einer Gartenreportage über das Zen-Kloster Liebenau, ist das Buch in vier Abschnitte unterteilt. Im Fokus befinden sich Stein, Holz, Wasser und Pflanzen. Steine stehen für Geborgenheit und Beständigkeit. Muster und Strukturen besänftigen. Mit Steinen lassen sich Ruheorte, Wege oder ganze Miniaturgärten gestalten. Der Individualität sind kaum Grenzen gesetzt. Mit Holz lassen sich nicht nur Wege durch das Pflanzenreich führen und Stege am Wasser bauen, es schützt auch die Privatsphäre als Zaun oder Laube. Außerdem ist es als Sitzgelegenheit unermesslich, als Skulptur unerschöpflich. Und träumt nicht jedes Kind von einem Baumhaus?! Wasser ist die Quelle des Lebens. In seinem Anblick könnte ich mich stundenlang verlieren. Ob gezähmt oder in bewegter Form, finden sich zahlreiche Anregungen für das eigene Heim in diesem Kapitel. Last but not least betrachtet die Autorin Pflanzen als Wunder der Natur. Zu Recht! Pflanzen bahnen sich auf verschiedene Arten einen Weg. Sie klettern, sie ranken und wogen im Spiel des Windes, sie spenden Schatten und streben scheinbar selbstbewusst der Sonne entgegen. Mit Pflanzen lassen sich wunderschöne Lieblingsplätze gestalten – rund ums Jahr.

Neben allerlei Wissenswertem besticht GÄRTEN DER ACHTSAMKEIT mit vielen schönen Fotografien, deren Betrachtung nicht nur Augenweide, sondern auch Quelle innerer Ruhe ist. Mannigfaltige Gestaltungstipps wecken Motivation, die ein oder andere Idee in den eigenen Gefilden umzusetzen. Meditationsübungen schulen den Sinn für Details und die Konzentration auf den Augenblick. Gartenreportagen spornen nicht nur zu Ausflügen an, sondern enthalten darüber hinaus Aspekte, die sich wie beschrieben oder in Abwandlung im eigenen Gartenprojekt umsetzen lassen. Im Anhang dürfen Literaturhinweise, Kontaktdaten, Bezugsquellen und Bildnachweise selbstverständlich nicht fehlen. Mit kurzer Information zu KARIN HEIMBERGER-PREISLER, Dank und Impressum schließt das Werk.

GÄRTEN DER ACHTSAMKEIT – ORTE DER RUHE GESTALTEN UND GENIEẞEN erscheint als hochwertiges Hardcover bei DVA. Das Layout ist modern und ansprechend, die vielen Schaubilder und Fotografien sind eine wahre Augenweide. Zitate, hier und da eingeflochten, regen zum Nachdenken an. Ein Titel, den man sich immer wieder gern anschaut.

Fazit:

GÄRTEN DER ACHTSAMKEIT ist ein Buch, das mich optisch und inhaltlich schlichtweg begeistert. KARIN HEIMBERGER-PREISLER vermittelt nicht nur Wissenswertes lebensnah und unkompliziert, der Leser erhält darüber hinaus tolle Anregungen für sein persönliches Wohlfühlambiente und Inspirationen für kleinere Achtsamkeitsübungen. Auch als Geschenk prima!


Signatur_SU

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Über FiktiveWelten

Bücherwurm – überrascht?!? Fotoknippser – schlimmer als jeder Tourist und ganz egal was ^^ Abenteurer – stets auf Entdeckungstour: "Mein Schaaaatz!!!" (Geocaching) Produkttester – weil’s Spaß macht, Wirbelwind – Chaos in Person FiktiveWelten – seit 2010 :o)
Dieser Beitrag wurde unter BIBLIOTHEK-Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu REZENSION: Gärten der Achtsamkeit ~ Karin Heimberger-Preisler

  1. Pingback: BLOGAKTION: Follow Friday ~ Highlight Juli 2017 | FiktiveWelten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s